Veranstaltungen

07. Jun 2020 - 27. Sep 2020
 - 

Zündstoff ZB 100

Meißen St. Afra-Klosterhof
Zur Veranstaltung/Anmeldung
Im Meißner Goldgrund, in der einstigen Bickfordschen Zünderfabrik, initiierten 2004 der Maler, Grafiker und Poet Wolfgang E. HerbstSilesius, die Verlegerin Bettina Viktoria Hennig und die Objektkünstlerin Else Gold ihre Zündblättchen als überelbsche Blätter für Kunst und Literatur. Von der Elbe aus Sachsen kommend, machten sie sich auf, Ost und West zu verbinden. In den sechzehn Jahren hat sich ein künstlerisches Netz von Meißen durch Deutschland und Europa bis nach Australien gespannt. Die kleinen Hefte auf schlichtem Papier in Schwarz-Weiß-Druck verbinden nicht nur Künstler*innen und Schriftsteller*innen, sondern sorgen inzwischen auch für lebhaften Austausch mit dem Publikum. Im Kreuzgang werden zum hundertsten Heft hundert Grafiken zu sehen sein.

Vernissage (nicht öffentlich): 06. Juni 2020

Davor finden zum Meißener Literaturfest ab 15 Uhr halbstündig fünf Lesungen statt.
Leseort ist der Kreuzgang der Evangelischen Akademie Meißen.
Wer die Lesenden sind, erfahren Sie zeitnah auf unserer Homepage.
Kooperation: Kunstverein Meißen e.V.

Kooperation: Kunstverein Meißen e.V.

Veranstalter:
Evangelische Akademie Meißen
08. Jun 2020

Abgesagt: Alle sind dabei, wirklich alle?

Zur Veranstaltung/Anmeldung
Vorbild Landkreis Meißen? Stellen Sie sich vor, dass es im Landkreis Meißen zahlreiche Regelungen wie auch Initiativen gibt, die Inklusion ermöglichen. Inklusion bedeutet eine gleichberechtigte Teilhabe aller am gesellschaftlichen Alltag - unabhängig von Alter, Gesundheit, Herkunft, Wohnort, Religion, Lebenslage. Was für eine Herausforderung und was für eine Aufgabe für Politik, Verwaltung und Träger! Und was für ein wunderbares Ziel! So in etwa lässt sich die Spannbreite umreißen, vor der alle Akteure stehen. Diese Veranstaltung wird die Erfahrungen im Landkreis Meißen skizzieren, die Einbeziehung der Betroffenen in den Umsetzungsprozess beschreiben und Impulse für andere Gebietskörperschaften wie auch den Landkreis Meißen zusammentragen und ist offen für interessierte Bürger*innen.
Ort: Rathaus Meißen

Veranstalter:
Evangelische Akademie Meißen
10. Jun 2020

Abgesagt: Ist uns wirklich geholfen?

Zur Veranstaltung/Anmeldung
Wir erleben es beinahe fast täglich: die Digitalisierung hat binnen weniger Jahre massiv unseren Alltag verändert. Künstliche Intelligenz wird diese Entwicklung verstärken. Viele sind der Meinung, dass somit manches leichter geworden ist. Andere sehen dagegen Gefahren mit den Folgen des „digitalen Fußabdrucks“ bis hin zu Überwachungsmöglichkeiten. Stellt sich uns die Frage, wie das eigentlich werden soll: Computer statt Menschen steuern Fahrzeuge, kochen Essen und sind Ersatz für fehlende Partnerschaft? Ein Gespräch über ethische Fragen unseres Miteinanders, die Persönlichkeitsrechte und die Wissenschaft betreffend. Impuls: Kulturwissenschaftlerin Nathalie Weidenfeld (angefragt)
Ort: Kreuzgang am Dom St. Marien zu Freiberg

Veranstalter:
Evangelische Akademie Meißen
11. Jun 2020
 - 

Verschoben auf September: Lesung zur Erinnerung an die Massaker von Srebrenica

Meißen St. Afra-Klosterhof
Zur Veranstaltung/Anmeldung
Srebrenica steht für das größte Massaker in Europa nach dem Ende
des Zweiten Weltkrieges. 25 Jahre nachdem in der Gegend um die
bosnische Kleinstadt rund 8.000 Menschen ermordet wurden, will
die Lesung an die Menschen erinnern, die ihr Leben verloren, und
an die Familien und die Gemeinschaft, die sowohl mit dem Verlust
geliebter Menschen als auch mit der Grausamkeit der Tat zu leben
lernen mussten.

Veranstalter:
Evangelische Akademie Meißen
13. Jun 2020
 - 

ZB 100: Ortstermin

Meißen St. Afra-Klosterhof
Zur Veranstaltung/Anmeldung
Vom Kreuzgang auf der Freiheit über die Burgstraße in den Goldgrund führen die Spuren des Zündblättchens, dem Heft, dem die in Berlin lebende Schriftstellerin Ulrike Gramann literarisch-künstlerische Subversion attestiert und jede Menge Geist und Esprit. Im rauschenden Buntblätterwald gedeiht es im Unterholz, wo es hellsichtig Wort und Bild und vor allem Menschen zusammenführt – manchmal an verblüffenden Orten. Einige der Autor*innen werden uns auf der linkselbischen Wegstrecke begleiten und überelbsche Lyrik und Prosa lesen.

Veranstalter:
Evangelische Akademie Meißen
14. Jun 2020
 - 

„Eine deutsche Leidenschaft namens Nudelsalat“ – kulinarische Erkundungen

Meißen St. Afra-Klosterhof
Zur Veranstaltung/Anmeldung
Dass Essen und Trinken Leib und Seele zusammenhält, ist hinlänglich bekannt, ebenso, dass es gemeinschaftsstiftend und ein guter Vermittler zwischen den Kulturen sein kann. Was wir essen und wie wir essen, sagt einiges über uns aus. Fern der Heimat kann uns die Nahrungsaufnahme allerdings schon mal an den Rand der Verzweiflung treiben - oder für längere Zeit an einen stillen Ort… . Die Lesung „Sonntags im Garten“ ist aber ohne jede Nebenwirkung!

Foto: https://pixabay.com/de/photos/nudelsalat-salat-frhling-brlauch-1974762/

Veranstalter:
Evangelische Akademie Meißen
19. Jun 2020
Die HAGIOS-Abende, die sich auf den Gebetsgesang „Heilig bist du, Gott“ beziehen, haben inzwischen gute Tradition in der Evangelischen Akademie Meißen. Da sie sich aus der Mitwirkung und Planung engagierter Tagungsgäste speisen, kommen weitere Orte hinzu, so dass neben den Mitsingkonzerten in Domen und Kirchen größerer Städte, auch Abende in Kirchlein und Kapellen in Kleinstädten und auf dem Lande zu finden sind. An diesem Tag lädt die Kapelle an der Kalten Höhe in Reichstädt dazu ein, Texten zu lauschen, die eigene Stimme als Ausdrucksmöglichkeit der Seele und des Glaubens erklingen zu lassen und miteinander die Welt zu bedenken.

Studienleitung: Dr. Kerstin Schimmel
Musikalische Leitung: Reinhard Pontius
VA-Datum: 19. Juni 2020, 19:30 Uhr
VA-Ort : 01744 Reichstädt, Hauptstraße 82a (Parkplatz)
Tagungsnummer: 20-315C

Veranstalter:
Evangelische Akademie Meißen
19. Jun 2020 - 21. Jun 2020
 - 

Jakob auf der Spur

Meißen St. Afra-Klosterhof
Zur Veranstaltung/Anmeldung
Manche Gestalten der Bibel werden entweder idealisiert oder besonders düster gesehen. Jakob ist so ein Beispiel. Einige wollen in dem Erzvater nur Gutes sehen. Andere behaupten, schon sein Name heiße Betrüger, und er wäre ein
Betrüger gewesen.
Sehen wir uns die biblische Erzählung an: Jakob hatte es schwer in seiner Familie, mit den Eltern und dem Zwillingsbruder. Spannungen auch zwischen Jakob und seiner Schwiegerfamilie. Wir fragen: Was wird aus ihren Fehlern
und Schwächen? Wie überwinden sie ihre Spannungen? Lernen sie aus eigenen Fehlern und denen anderer?
Was lernen wir aus den Erfahrungen solcher Persönlichkeiten,
für uns selbst, für unseren Umgang miteinander, für unseren
Glauben und unser Leben?

Veranstalter:
Evangelische Akademie Meißen
03. Jul 2020 - 06. Jul 2020
 - 

Wiedervereinigungen

Meißen St. Afra-Klosterhof
Zur Veranstaltung/Anmeldung
Erst wollte niemand eine Mauer bauen, dann hielt sie 26 Jahre. Danach
kam die Vereinigung, alle haben gefeiert und manche bekamen
Kopfschmerzen. Jetzt leben wir seit 30 Jahren zusammen und es
geht uns wie vielen alten Paaren: Wir können nicht immer mit, aber
meist auch nicht ohne einander. Genau dazwischen findet u n s e r
Leben statt, mit Höhen und Tiefen, Abenteuern und Langeweile,
Stillstand und Aufbruch, Trennungen und unseren ganz persönlichen
Wiedervereinigungen. In Gruppen von maximal 12 Teilnehmer*innen
leiten erfahrene Schreiblehrer*innen auf methodisch vielfältige Art
und Weise zum Schreiben an.

Veranstalter:
Evangelische Akademie Meißen
15. Aug 2020 - 23. Aug 2020
 - 

Locus iste deo factus est – dieser Ort ist von Gott geschaffen

Meißen St. Afra-Klosterhof
Zur Veranstaltung/Anmeldung
"Locus iste a Deo factus est – dieser Ort ist von Gott geschaffen" - unter diesem Motto laden wir zur Chorwoche 2020 in die Evangelische Akademie Meißen ein. Aufführungsorte werden wieder besondere sein, darunter der Dom zu Meißen und ein Brennpunkt sozialen Geschehens. Anton Bruckners Kirchweih-Motette wird u.a. erarbeitet – mit dem neuen Domkantor Thorsten Göbel (ehemals Düsseldorf). Was diese Chorwoche zugleich auch bemerkenswert sein lässt, ist ihr Charakter einer Ost-West-Begegnung. Denn dieses Gespräch bleibt dringend!

Tagungsleitung: Domkantor Thorsten Göbel
Kooperation: Hochstift Meißen und Kirchenchorwerk der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen

Veranstalter:
Evangelische Akademie Meißen