Abgesagt: Ist uns wirklich geholfen?

Künstliche Intelligenz und ethische Fragen an unseren zukünftigen Alltag
Reihe Kreuzganggespräche im St. Marien Dom zu Freiberg

10. Jun 2020
Wir erleben es beinahe fast täglich: die Digitalisierung hat binnen weniger Jahre massiv unseren Alltag verändert. Künstliche Intelligenz wird diese Entwicklung verstärken. Viele sind der Meinung, dass somit manches leichter geworden ist. Andere sehen dagegen Gefahren mit den Folgen des „digitalen Fußabdrucks“ bis hin zu Überwachungsmöglichkeiten. Stellt sich uns die Frage, wie das eigentlich werden soll: Computer statt Menschen steuern Fahrzeuge, kochen Essen und sind Ersatz für fehlende Partnerschaft? Ein Gespräch über ethische Fragen unseres Miteinanders, die Persönlichkeitsrechte und die Wissenschaft betreffend. Impuls: Kulturwissenschaftlerin Nathalie Weidenfeld (angefragt)
Ort: Kreuzgang am Dom St. Marien zu Freiberg

Veranstalter:
Evangelische Akademie Meißen
Telefon:


Zu dieser Veranstaltung möchte ich


Anmeldung / Informationsmaterial


Ihre Wünsche