Verschoben: Zielstrebig oder doch auf Umwegen?

Migrations- und Inklusionserfahrungen in Sachsen

27. Mai 2020 - 29. Mai 2020
 - 
Der Umgang mit Migration und einer inklusiven Gesellschaft scheint in westdeutschen Bundesländern deutlich intensiver und besser zu sein. Auch deshalb wurde in den letzten Jahren der Blick von Ostdeutschland nach Westdeutschland gelenkt, um auf die jüngsten Migrationsbewegungen reagieren zu können. Doch auch aus der anderen Richtung ist ein Erfahrungsaustausch nunmehr sinnig und hilfreich. Daher werden Fachkräfte aus der Region Mannheim sich auf den Weg in die Region Dresden machen. Die Veranstaltung ermöglicht Gespräche an konkreten Handlungsorten wie Aufnahmezentrum, Rathäusern oder mit Personen, bspw. Migrationsbeauftragten, Migrationsbeiräten etc.
Ort: Region Dresden

Veranstalter:
Evangelische Akademie Meißen
Telefon:


Zu dieser Veranstaltung möchte ich


Anmeldung / Informationsmaterial


Ihre Wünsche